About Tom Wald

Ich bin Tom Wald. Geboren in Mecklenburg und aufgewachsen in der Nähe von Hamburg. Fotografiert habe ich das erste mal mit 12 Jahren oder so. Der erste Film…ja damals war das noch analog…bestand eigentlich nur aus Motorhauben der näheren Umgebung. Fragt bitte nicht wieso! Ich weiß es selber nicht.

Mittlerweile hat sich die Fotografie mehr oder weniger ins digitale gewandelt. Also sicher mehr, als weniger, aber es gibt noch genug Analogfotografen, was ich sehr bewundere, denn dort muss man wissen, was man tut. Ja, okay…das sollte man auch wissen, wenn man digital fotografiert, denn oft ist die „richtige“ Belichtung eben nicht richtig. „M“ ist der Stichbuchstabe. Hier hört es nämlich bei vielen auf. Wenn eine Scheune eine Villa sein möchte, dann sollte sie auch wissen, wie sie sich ins rechte Licht setzt. So zu tun als ob, ist hier nicht hilfreich. Das Problem ist nämlich…am Ende kommt nur Scheisse raus. Das will niemand.

Ich werde oft bei aufwendigen Bildern gefragt, wie lange es gedauert hat, das Bild zu machen. Nun, die Antwort ist recht simpel…oft nur ein paar Minuten. Ok…wenn ein Motorrad durch eine Kneipe fährt, dann braucht es schon ein paar Anläufe. Viel wichtiger ist die Frage, wie lange es dauert bis das finale Bild fertig ist. Denn hier ist die Antwort: Tage. Idee, Vorbereitung, Aufbau, Ausleuchtung, Foto machen, Bearbeitung…all das gehört dazu. Das ist alles Zeit die ins Land geht. Natürlich versuche ich immer, so viel wie möglich ins Bild zu bekommen, doch dies ist manchmal eben nicht möglich. Als Beispiel…will man jemanden 2 oder 3 x im Bild haben, dann geht das, Stand: heute, nicht.

Equipment

Kameras:

Sony a7 MK3

Sony a77

Objektive:

Tamron 70-200mm f/2.8

Sigma 35mm f/1.4 ART

Samyang 24mm f/2.8

Sony 50mm f/1.8

Licht:

Hensel, Jinbei, Phot-R, Godox, Pixel

Veröffentlichungen

fotoMAGAZIN

digitalFOTO

ERGO Magazin

Satirischer Stadtführer Hamburg

PHOTOGRAPHIE

STERNview

Bergedorfer Zeitung